Fotogalerien in Österreich

Wien, die Hauptstadt von Österreich, ist und war schon immer eine beliebte Künstlermetropole. Das zeigt sich auch in der Vielzahl der Galerien, die es gibt. Eine davon ist die Bäckerstrasse 4, in der vor allem junge Künstler eine Chance haben, erstmals ihre Werke auszustellen. Hier können auch immer wieder Fotografien betrachtet werden. Die Galerie Andreas Huber in Wiens 4. Distrikt sieht eher aus wie eine Wohnung, beherbergt aber immer wieder überraschende Ausstellungen, unter anderem Fotografie und gemischte Techniken.

Auch die Mario Mauroner Contemporary Art Galerie zeigt – meist themenorientiert – immer wieder neue Ansätze in der Kunst, unter anderem von Fotografen.

Das Kunsthaus in Wien ist eine der erste Anlaufstellen, wenn es um Fotografie-Ausstellungen geht. Zum Be1024px-Schloss_Belvedere_Wien_2012ispiel stellen dort Peter Piller und Anita Witek ihre Werke aus. Das KunstHausWien beherbergt die weltweit einzige permanente Präsentation des Werkes von Friedensreich Hundertwasser sowie Wechselausstellungen zeitgenössischer Künstler.

Die Albertina Galerie ist untergebracht in vier unterschiedliche Gebäuden: Dem barocken Palais, das Herzog Albert und seiner Gattin Marie Christine vom Kaiser geschenkt bekamen, dem Erweiterungsbau, der das Palais mit der Hofburg und dem Augustinerkloster verbindet, dem Augustinerkloster, sowie den modernen Erweiterungsbauten in der Bastei. Neben Maler und anderen bildenden Künstlern werden hier immer wieder Fotografen zu Ausstellungen eingeladen.

Die beiden Belvedere Schlösser wurden Anfang des 18. Jahrhunderts für Prinz Eugen von Savoyen erbaut und beherbergen heute eine der besten Kunstsammlungen Österreichs, unter anderem Bilder von Picasso und Klimt. Fotografie spielt aber in den wechselnden Ausstellungen auch immer eine große Rolle.

Kaum eine Überraschung dürfte es sein, dass im Leica Store ebenfalls Fotografien ausgestellt sind. Der Laden des weltweit bekannten Kameraherstellers zeigt in wechselnden Veranstaltungen Bilder von internationalen Fotografen und Künstlern.

Zu erwähnen ist natürlich auch die Fotogalerie vom Verein zur Förderung künstlerischer Fotografie und neuer Medien. Seit 1985 werden alle Ausstellungen durch die Einladungszeitschrift “Bilder” begleitet und weltweit versandt.